Multiple Direktionen - Onlineportal von Stephan A. Lehrieder & Christoph Odendahl
Aktuelles
Internat. Freundeskreis Astrologie:
6. Jahrestreffen des IFA
vom 07.06.-09.06.2013 in Speyer
ASTRO`pur
Das Standardwerk ber die 'Multiplen Direktionen'
Donnerstag, 13. Dezember 2018

BIRMA (MYANMAR), Wirbelsturm „Nargis“ verwüstet große Teile des Landes am 03.05.2008

Nach dem verheerenden Zyklon ist in Birma nach UNO-Schätzungen eine Million Menschen obdachlos, rund 5.000 Quadratkilometer sind durch Überschwemmungen zerstört. Die Militärregierung geht anfangs von knapp 24.000 Toten und 40.000 Vermissten aus. Trotz frühzeitiger Gefahrenmeldungen der Meteorologen hinsichtlich des bevorstehenden Tropensturmes wurde die Region nicht evakuiert.

 

....................................................................................................................................................................

 

Zyklon auf Birma am 03.05.2008, nach MULTI 1

BIRMA (MYANMAR), Wirbelsturm „Nargis“ verwüstet große Teile des Landes am 03.05.2008, nach MULTI 1:

 

Die unabwendbare Naturkatastrophe deutet sich hinsichtlich des prägnanten Aspektgefüges unmissverständlich an. Die exakte Achsenschneidung von MCm mit dem ICr („Heimat“) lässt erfahrungsgemäß auf umwälzende und oftmals verlustreiche Ereignisse schließen. Zudem steht NEm (Herr d. IC, „Heimat“) im exakten Quadrataspekt zu diesen Häuserachsen und lässt aufgrund seiner „Qualität“ (Auflösung, Chaos, wässriges und bewegliches Temperament) den Ereignischarakter erkennen. Weiter befinden sich SAm (Leitplanet d. Nativität, da SOr im Zeichen Steinbock steht) und MOm (Herr v. Haus 8, „Tod“) in genauer Opposition und verstärken das kritische Aspektbild. Der im Radix des Landes angelegte Quadrataspekt SO-NE wird nun durch das Trigon der SOm zu NEr ausgelöst.

 

....................................................................................................................................................................

 

Zyklon auf Birma am 03.05.2008, nach MULTI 3 - Saturn

BIRMA (MYANMAR), Wirbelsturm „Nargis“ verwüstet große Teile des Landes am 03.05.2008, nach MULTI 3 - Saturn:

 

Den Startpunkt der Direktion bildet bei dieser Betrachtung SAr, Leitplanet der Nativität Birmas. Der bedenkliche Quadrataspekt im Radix, SO-NE, wird zum Zeitpunkt der Katastrophe durch ein exaktes Quadrat bzw. durch die Opposition von JUm (Geburtsgebieter, zudem Altherrscher d. IC) aktiviert und spiegelt eindrücklich die Gefahrensituation wider. Verstärkt wird dieser Aspekt sicher durch das genaue Quadrat von NEm zu PLm (Herr v. Haus 12), welches sich bei allen MULTI-3-Varianten ergibt.

 

....................................................................................................................................................................

 

Zyklon auf Birma am 03.05.2008, nach MULTI 3 - Neptun

BIRMA (MYANMAR), Wirbelsturm „Nargis“ verwüstet große Teile des Landes am 03.05.2008, nach MULTI 3 - Neptun:

 

Unmissverständlich wird die Katastrophe durch die Prägnanz der Aspekte dieser MULTI-Variante angezeigt. Den Startpunkt aller dirigierten Horoskopfaktoren bildet hier NEr, Herr d. IC („das eigene Land, die Bevölkerung“).

SAm (Leitplanet) kommt in exakte Opposition zum ACr und deutet die verheerenden Auswirkungen und die immense Opferzahl an. Weiter findet sich PLm (Herr v. Haus 12, „Auflösung, Chaos“) exakt am ICr ein und wird zudem durch das Quadrat von NEm (Herr d. IC) potenziert. Das dirigierte MCm verstärkt das Aspektbild zusätzlich durch die Opposition zu NEm und das Quadrat zu SO/MEr.

 

 

Copyright 2005-2013 by Christoph Odendahl | Impressum